Ärsche am strandÄrsche am strand Anmeldung Registrieren Kontaktiere uns

Aachen rotlicht

frecher einzelner Rosalyn.
 online

Über

Das eine Lager möchte den Rotlichtbezirk in der Altstadt belassen, andere sehen das geplante Bordell lieber woanders, zum Beispiel in einem Gewerbegebiet am Stadtrand. Konkret möchte die Stadt das Gebiet rund um das Parkhaus Büchel umgestalten.

Name: Doretta

Wie alt bin ich: 32

Düsseldorf Das Oberverwaltungsgericht hat das Sexverbot in NRW-Bordellen gekippt — also musste das Land reagieren. Das tut es mit einem Katalog an Regeln, die tief in die Materie vordringen. Lüften, Händewaschen — und immer schön einer nach dem anderen: Nordrhein-Westfalen hat nun auch für Bordelle und Prostituierte Corona-Regeln aufgestellt.

Sie finden sich in der überarbeiteten Anlage zur Coronaschutzverordnung - und sind recht detailliert, da offenbar allerhand Eventualitäten und mitunter auch sexuelle Vorlieben mitgedacht werden mussten. Abzulesen ist das schon an Punkt eins. Generell gilt es allerdings nicht nur für den direkten Akt, sondern auch für die Räumlichkeiten einige Regeln zu beachten.

Von Prostituierten oder Bordellbetreibern gestellte Bettwäsche etwa müsse nach jedem Kunden gewechselt werden, schreibt das Land vor. Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen wird dabei in weiten Teilen Pflicht.

Ausnahme: An Sitzplätzen in Aufenthaltsbereichen. Zudem legt es beiden Seiten auf, sich vorher und nachher die Hände zu waschen beziehungsweise zu desinfizieren. In gewisser Weise beruhigend dürfte für die Beteiligten sein, dass das auch für verwendetes Sexspielzeug gilt.

Dass man in der Landesregierung überhaupt über Hygieneregeln für gekauften Sex gebrütet hat, hängt mit einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts OVG zusammen, der in der vergangenen Woche veröffentlicht worden war. Nach der Klage eines Erotik-Massagestudio-Betreibers hatte es entschieden, dass Bordellbetreiber und Prostituierte ihre Dienstleistungen in der Corona-Krise in NRW vorläufig wieder anbieten dürfen.

Die Landesregierung hatte zunächst mit dem Beschluss gehadert - sie sah etwa Probleme bei der Nachverfolgung von Kontakten. Auch das wurde nun geregelt: Kunden müssen demnach ihren Namen, ihre Adresse und ihre Telefonnummer hinterlassen, die von den Prostituierten oder Bordellbetreibern vier Wochen lang vertraulich aufbewahrt werden sollen.

Neueste beiträge

Generell gilt dabei: Wer sich nicht an die Regeln hält, wird rausgeschmissen. Startseite Region 15 Minuten lüften: Grünes Licht fürs Rotlicht, aber nur mit strengem Regel-Buch.

Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken.

Unsere neuen Personen

schöne milf alani.

Nach intensiver Recherche entstand die Reportage von Franziska Lütz in unserem Kurs Journalistisches Schreiben.

Passion Singles Bailey.

Sanitäre Anlagen sind auf dem Flur.